Operationstechnische/r Angestellte/r

Die Ausbildung

3-jährige duale Ausbildung

Schulischer Unterricht
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Beruflichen Schule des Kreises Dithmarschen in Heide statt

Überbetriebliche Ausbildung
findet in Kiel statt

angemessene Ausbildungsvergütung
Auszubildende werden nach den aktuellen tariflichen Vorgaben vergütet

qualifizierter Abschluss
Operationstechnische/r Angestellte/r (OTA)

Die Voraussetzungen

  • gute Mittlere Reife
  • gesundheitliche Eignung
  • Selbständigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • rasches Auffassungsvermögen

Die Perspektiven

sichere Zukunftsaussichten
durch stetig steigenden Bedarf an Fachkräften im medizinischen Bereich

flexible Arbeitszeiten
durch Tätigkeit im Tages- und Bereitschaftsdienst

verschiedene Einsatzbereiche
in Endoskopie, Sterilisation und OP

vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
durch aufbauende Qualifizierungen oder Studium (z.B. Physician Assistent)

Wir sind daran interessiert, unsere Ausbildungsabsolventen in ein Anstellungsverhältnis in unserem Hause zu übernehmen.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Angestellten ist eine spezielle Ausbildung mit vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten im Operationsdienst, in der Endoskopie sowie in der Zentralsterilisation.

Es handelt sich hierbei um einen eigenständigen Beruf innerhalb des Gesundheitswesens. Er befasst sich mit der Planung, Assistenz und Vorbereitung von Patienten für diagnostische und therapeutische Eingriffe.

Die Arbeit im Operationssaal ist Teamarbeit. Ärztinnen und Ärzte, Anästhesieschwestern und –pfleger sowie OP-Schwestern und –pfleger sind jeweils Spezialisten auf ihrem Gebiet.

Die OTA- Ausbildung qualifiziert den Absolventen direkt für die Mitarbeit in diesem Operationsteam. Sie bündelt das hierfür notwendige organisatorische, technische und pflegerische Fachwissen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bietet die Arbeit im OP viele Vorteile. Die Sicherheit am Arbeitsmarkt, individuelle Fortbildungsangebote und die flexible Lebensgestaltung sind nur einige davon.

Berufe im Gesundheitswesen sind anspruchsvoll und vielfältig und halten viele Möglichkeiten zu Spezialisierung und Aufstieg bereit.